Finanzierung der NSH

Träger der Schule
Träger der Schule ist der Verein „Neue Schule Hamburg e.V.“. Er wird finanziell und ideell unterstützt durch die Anstiftung Nächstenliebe, eine von den Schulgründern ins Leben gerufene Stiftung.

Schulgeld
Für den Besuch der Neuen Schule Hamburg wird ein monatliches Schulgeld in Höhe von zurzeit 170 € erhoben. Für Geschwisterkinder berechnen wir monatlich 90 €. Hinzu kommt für jede/n Schüler*in das Materialgeld in Höhe von 10 € und das Essensgeld, welches 56 € beträgt.

Spenden
Auch wenn die Grundausgaben der Schule gesichert sind, bleibt dabei kein Spielraum für besondere Projekte, wie beispielsweise die Gestaltung des Außengeländes oder für größere Anschaffungen. Um außerdem freie Schulplätze oder finanzielle Unterstützung für Schulreisen für Kinder von einkommensschwächeren Familien anbieten zu können, sind wir auf Spenden und die Übernahme von Stipendien angewiesen. Wir freuen uns deshalb über alle Spender*innen, Fördermitglieder und Unterstützer*innen jeglicher Art! Alle finanziellen Zuwendungen werden steuerlich absetzbar quittiert.